BetriebskontakterIn als ProjektleiterIn

Für ein Arbeitsmarktintegrationsprojekt für grundversorgte Personen mit humanitärem Aufenthaltsrecht in Wien suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

BetriebskontakterIn als ProjektleiterIn

38 Wochenstunden, Wien

Deine Aufgaben als ProjektleiterIn (ca. 60 %)

  • Projektaufbau- und abwicklung sowie Gesamtverantwortung (Personal, Finanzen, Infrastruktur) für das Projekt
  • Abwicklung des Förderwesens (Antragsstellung, Statistiken und Dokumentation, Berichtslegung, Abrechnung)
  • Interne und externe Vernetzung, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit sowie Netzwerkarbeit und Lobbying

Deine Aufgaben als BetriebskontakterIn (ca. 40 %)

  • Herstellen von Betriebskontakten – Aufbau und Entwicklung eines Betriebskontaktsystems & Unternehmenspools
  • Organisation von Informationsveranstaltungen für Wiener Unternehmen
  • Organisation von Praktikumsstellen und Schnupperstellen für die Zielgruppe
  • Unterstützung der Unternehmen im Bewerbungsverfahren / Matching
  • Nachbetreuung der ProjektteilnehmerInnen sowie der Unternehmen nach erfolgreicher Arbeitsaufnahme

Dein Profil und deine Interessen

  • Von Vorteil ist ein abgeschlossene/s Studium und/oder eine Ausbildung im Bereich Sozialmanagement/Projektmanagement
  • Mindestens 2-jährige Berufserfahrung im Bereich Personaldienstleistungswesen oder in der Vermittlung von Personen in den Arbeitsmarkt oder Lehrabschluss als PersonaldienstleistungsassistentIn oder im bürokaufmännischen Bereich, Handelsschule, HAK bzw. gleichwertige Ausbildungen, jeweils mit Zusatzausbildungen wie „Business-Coach“, „Ausbildungslehrgang zum/zur UnternehmensberaterIn, Lehrgang „Systemischer Wirtschaftscoach“
  • Kontaktstarke Persönlichkeit mit Freude an der Akquise von Praktikums- und Arbeitsplätzen bei Wiener Unternehmen für unsere Zielgruppe
  • Empathie in der Arbeit mit der Zielgruppe und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Mehrjährige Leitungserfahrung (Führung von multiprofessionellen Teams)
  • Erfahrung in der Abwicklung von Förderprojekten
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
Wir bieten
  • Die Möglichkeit, aktiv bei einem neuen Projekt von Beginn an mitzugestalten und sich einzubringen
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • Einzel- und Teamsupervision
  • Interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt Akademie/bis zu eine Woche Bildungsfreistellung / Jahr
  • Eine befristete Anstellung bis 31.12.2019 (Weiterbeschäftigung bei Verlängerung durch Fördergeber möglich)
  • Entlohnung nach Diakonie KV. Das monatliche Bruttogehalt inkl. Leitungszulage beträgt für 38 Wochenstunden
    mindestens € 2.748,-. Durch die Valorisierung 2019 und die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Nähere Informationen über unsere Organisation findest Du unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst

Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung per Email mit dem Betreff „Bewerbung BetriebskontakterIn / ProjektleiterIn“ bis spätestens 10.02.2019 an bewerbung.fluechtlingsdienst@diakonie.at


Bei Fragen zu diesem Stellenangebot steht dir Andreas Gampert, M.C.D. unter andreas.gampert@diakonie.at zur Verfügung.

Kontakt

Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH,Ÿ Steinergasse 3/12,Ÿ 1170 Wien