Stv. Fachbereichsleitung Bildung (Wien, 38 Wochenstunden)

Für den Fachbereich Integration der Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH (1170 Wien) suchen wir als Karenzvertretung
ab 01.07.2019 jemand für die
 
Leitung Teilbereich Bildung und Kursmaßnahmen für Menschen mit Flucht-/ Migrationsbiographie
(38 Wochenstunden, Wien)

 
Ihre Aufgaben sind:
  • Anleitung sowie inhaltliche und qualitative Weiterentwicklung von 11 bestehenden Bildungs- und Sprachprojekten in vier Bundesländern
  • Konzeption, Budgeterstellung und Aufbau neuer Einrichtungen/Projekte und Angebote für unsere KlientInnen
  • Steuerung und Koordination der Projekte auf strategischer Ebene
  • Bereichsarbeit, Strategiearbeit und Qualitätsmanagement und Weiterentwicklung von Einrichtungen/Projekten, des Fachbereichs und der Gesamtorganisation
  • Übergeordnete Projektabwicklung: Unterstützung der Einrichtungsleitungen bei der Abwicklung des Förderwesens (Antragsstellung, Statistiken und Dokumentation, Berichtslegung, Abrechnung)
  • Personalverantwortung
  • Finanz- und Zielzahlencontrolling der Einrichtungen und Projekte im Bereich Bildung
  • Kommunikation, Netzwerkarbeit und Lobbying
  • Projektbezogene Kommunikation mit den FördergeberInnen
  • Interne und externe Vernetzung, Steuerung von Netzwerkprojekten sowie Vertretung des Fachbereichs in Bildungsagenden nach außen
  • Vertretung der Leitung Fachbereich Integration in Abwesenheit
Ihr Profil und Ihre Interessen:
  • KlientInnenzentrierter Zugang sowie Übereinstimmung mit den Grundsätzen und Haltungen einer Menschenrechts- und Lobbyorganisation
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Flucht und/oder Migrationsbiographie in einer Menschenrechtsorganisation auf Leitungsebene
  • Einschlägige akademische Ausbildung
  • Hohe Motivation für die laufende und zeitgemäße Weiterentwicklung der Bildungsprojekte
  • Mindestens 5 Jahre Arbeitserfahrung im Bildungsbereich in Leitungsfunktion
  • Kenntnisse der österreichischen Bildungslandschaft und praktische Erfahrung im Bildungsmanagement
  • Antrags- und Finanzwissen sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Mehrjährige Erfahrung in der Steuerung einer größeren Organisationseinheit
  • Erfahrung in Projektaufbau
  • Erfahrung in der Abwicklung von europäischen Förderprojekten
  • gute Fähigkeiten in den Bereichen Strategie, Kommunikation, Innovation, MitarbeiterInnen- und Teamführung
  • Kommunikative Persönlichkeit mit hoher Vernetzungskompetenz
  • Hohe Führungskompetenz/Führungswissen
  • Eigene Migrationsbiographie von Vorteil
     
Wir bieten
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Organisation, die Vielfalt schätzt
  • Die Möglichkeit, aktiv den Fachbereich Integration mitzugestalten und sich einzubringen
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • Einzel- und Teamsupervision
  • Interne Weiterbildungen im Rahmen der Diakonie Eine Welt Akademie/bis zu einer Woche Bildungsfreistellung/Jahr
  • Entlohnung nach Diakonie-KV. Das monatliche Bruttogehalt inkl. Leitungszulage beträgt für 38 Wochenstunden mindestens € 3.204,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.
 
Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Nähere Informationen über unsere Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at/fluechtlingsdienst

Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Email mit dem Betreff „Stv. Fachbereichsleitung Integration“
bis spätestens 21.06.2019 an bewerbung.fluechtlingsdienst@diakonie.at

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot steht Ihnen Andreas Gampert unter +43/1/4026754-7103 zur Verfügung.

Kontakt
Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, Steinergasse 3/12, 1170 Wien