's Plaudertischerl

Ein kurzer Plausch über das Wetter oder eine längere Unterhaltung – am Plaudertischerl in Wiener Kaffeehäusern und Cafés kann jede und jeder mit anderen ins Gespräch kommen
Jung und Alt finden am Plaudertischerl jemand mit einem offenen Ohr © iStock by Getty Images_SolStock
Jung und Alt finden am Plaudertischerl jemand mit einem offenen Ohr © iStock by Getty Images_SolStock

Plaudern: Sich gemütlich und zwanglos unterhalten.


Das Plaudertischerl lädt genau dazu ein: Mit anderen ins Gespräch kommen oder jemandem ein offenes Ohr leihen. Am Plaudertischerl treffen sich so PensionistInnen, die schon lange im Grätzel wohnen, mit AlleinerzieherInnen, die gerade erst nach Wien gezogen sind.

Damit auch Menschen mit einem kleinen Geldbörserl ins Plaudern kommen können, ist das Plaudertischerl ein konsumfreier Ort.

Wie funktioniert das Plaudertischerl?

In den teilnehmenden Lokalen in Wien ist das Plaudertischerl an einem Aufkleber an der Tür und einem kleinen Tischaufsteller erkennbar. Wer am Plaudertischerl Platz nimmt signalisiert: Ich bin offen für ein Gespräch!

Aktuell sind wir auf der Suche nach Gastronomiebetrieben, die in ihrem Lokal ein Plaudertischerl installieren möchten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht an plaudertischerl@diakonie.at oder einen Anruf an +43 (0) 664 88 68 2270!
Das Plaudertischerl wird gefördert von